Atlantikküste: Surfspots und mehr

Moulay Bouzerktoun - Surfspot
Moulay Bouzerktoun - Surfspot

Moulay Bouzerktoun - Restaurant "After Waves"
Moulay Bouzerktoun - Restaurant "After Waves"

An Marokkos endlos langer Atlanktikküste reiht sich nun Surfspot an Surfspot. Während der Saison und bei gutem Wind, steppt hier der Bär. Jetzt im Februar ist nicht wirklich viel los.

 

Unser erster Halt ist der Strand von Moulay Bouzerktoun. Auf dem kleinen Parkplatz neben der Polizeistation des kleinen Ortes wird freies Stehen mit dem Wohnmobil zumindest im Winter geduldet. Man steht leicht erhöht auf Schotter und hat einen fantastischen Blick auf die Küste und den Atlantik. Abends kommt ein Polizist vorbei und nimmt die Personalien der Reisenden auf. Akribisch werden alle unsere Daten notiert - und das nicht nur am ersten, sondern auch an jedem weiteren Tag.

 

Ansonsten hat hat man seine Ruhe. Kinder bieten Mützen und manchmal Fisch oder Gemüse feil, verstehen aber schnell, wenn man nichts kaufen möchte.

 

Wer nicht surft, kann am langen Sandstrand spazieren gehen oder, wie wir, den Hund frei laufen lassen. Zahlreichen Straßenhunde begleiten uns beim Gassigehen und sind sowohl zu uns als auch zu unserem Adi äußerst zurückhaltend und freundlich. Bei Ebbe füllt sich der Strand mit geschäftigen Einheimischen, die Algen sammeln und diese zum Trocknen auslegen.

 

Nicht weit vom Strand entfernt liegt das empfehlenswerte Restaurant "After Waves". Die Tajine schmeckt super und man kann hier zum Essen sogar ein Bier bekommen. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Generell wird in Marokko in Lokalen nur äußerst selten Alkohol ausgeschenkt und so sollte man die Gelegenheit nutzen. Im Lokal herrscht die relaxte Stimmung, für die Surfer allgemein bekannt sind. Adi darf hier sogar mit auf die Terrasse, denn zum Lokal gehört auch ein junger Hund. Die beiden kleinen Rüden sind schnell "copains" - dicke Freunde und tragen zur Unterhaltung der Gäste bei.

 

 

Unser Wohnmobil-Stellplatz:

  • Moulay Bouzerktoun: unbefestigter Parkplatz mit Meerblick an der Polizeistation, Mülleimer vorhanden. (N 31°38'34", W 9°40'34")

Nur 50 Kilometer weiter liegt Sidi Kaouki. Auch hier gibt gibt es einen langen Sandstrand der zum Spazierengehen einlädt. Im Ort bietet neben einigen kleinen Restaurants und Cafes die Möglichkeit das Nötigste einzukaufen.

 

Unser Stellplatz:

  • Sidi Kaouki: privater Stellplatz mit VE, 2020: 30 Dirham pro Nacht/ohne Strom (N 31°20'52", 9°47'43")

$

Moulay Bouzerktoun - Restaurant "After Waves"

Fotogalerie


Moulay Bouzerktoun - Wohnmobil-Stellplatz am Strand
Moulay Bouzerktoun - Wohnmobil-Stellplatz am Strand

Wohnmobil-Stellplatz in Sidi Kaouki
Wohnmobil-Stellplatz in Sidi Kaouki