Schifflegung Ales Stenar und Stensnuvuds Nationalpark

"Ales Stenar" eine sogenannte Schiffslegung
"Ales Stenar" - eine sogenannte Schiffslegung

Nicht weit entfernt von Ystad versetzt uns die Schiffslegung Ales Stenar bei Kaseberga zurück in prähistorische Zeiten.

 

Danach folgen wir der Küstenstraße in Richtung Norden zum Stensnuvuds Nationalpark, einem Wanderparadies am Meer.


Paraglider bei Ales Stenar
Paraglider bei Ales Stenar

Unser nächstes Ziel sind die bei Kaseberga gelegenen "Ales Stenar" eine sogenannte Schiffslegung. Sowohl über die Entstehung als auch den Zweck der Anlage scheint Uneinigkeit zu bestehen. Die Interpretationen reichen von einem Grab bis hin zum Sonnenkalender. Beeindruckenden ist das Steinschiff auf den höchsten Punkt der Dünen mit Blick über das Meer allemal, ganz gleich aus welcher Zeit es stammt. Erst recht, wenn als Gruß aus der Moderne Paraglider direkt über dem Betrachter ihre Runden drehen.

 

Glücklicherweise sind wir bereits gegen 9 Uhr da, denn als wir uns eine Stunde später auf den Rückweg machen ist es richtig voll geworden. PKWs, Wohmobile und Busse müssen nun bereits von Ordnern auf den tagsüber auch für Wohnmobile gebührenfreien Parkplatz eingewiesen werden, um dem Ansturm Herr zu werden.

 

Wir folgen weiter der Küstenstraße und gelangen im Osten der Region Skåne zum Stensnuvuds Nationalpark, dem südlichsten Nationalparks Schwedens. Wie in Skandinavien üblich ist der Park für Besucher zugänglich, wird hier doch eher Wert auf das Miteinander von Mensch und Natur als auf den Schutz der Natur gelegt. Selbst Hunde dürfen (angeleint) mit in den Wald und außerhalb der Badesaison sogar an den weißen Sandstrand.

 

Wir spazieren mit unserem Adi auf einem der Wanderwege durch Eichenwald und Heide bis zum Strand und weiter zwischen der Anfang September in voller Blüte stehenden Heide und blauer Ostsee entlang der Küste. Zurück geht es vorbei an Picknickbänken bis zum Naturum, dem Infozentrum des Parks. Achtung: Entlang des Wanderwegs weiden freilaufende Rinder. Diese interessieren sich aber glücklicherweise nicht für unseren aufgeregten Hund.

 

Unser Wohnmobil - Stellplatz in Ystad:

  • Parkplatz vor dem Ort mit toller Aussicht und kleinem Strand. Die Kläranlage nebenan stört nur bei sehr ungünstigen Windbeingungen. Am Platz startet sowohl ein Fahrradweg als auch ein Fuß-/Joggingpfad nach Ystad (ca. 2 Kilometer). Von 8 - 20 Uhr kostenpflichtig (2020: 100 SEK), parzelliert, Müllcontainer, ansonsten keine Einrichtungen. Die Gebühr wird am Automaten per Karte entrichtet. Der Automat ist papierlos. Eine Bestätigung kann man sich per SMS/Mail zuschicken lassen. ApplePay (Handy) funktionierte bei unserem letzten Besuch (2020) leider nicht. (55°25'29"N 13°47'13"E)

 

weitere Übernachtungsmöglichkeit:

  • Ystad: Stellplatz am Hafen, mit Strom, kostenpflichtig (55°25'36"N 13°48'47"E)
  • Kaseberga : Parkplatz an den "Ales Stenar", nachts kostenpflichtig, (55°23'19"N 14°03'46"E)

$


Fotogalerie: Stensnuvuds Nationalpark