Gezeitenwelle im River Nith



Heute überschreiten wir bei Carlisle die Grenze zwischen England und Schottland und fahren weiter entlang der auch als "Schottische Riviera" bezeichneten Südküste Galloways. Hier wachsen aufgrund des durch den Golfstrom beeinflussten milden Klimas in manchen Gärten sogar Palmen. In Glencaple finden wir einen offiziellen Übernachtungsplatz am Bootsanleger und kommen mit unseren Nachbarn Susanne und Manfred aus Kusel ins Gespräch, die sich schon auf der Rückreise befinden.

 

Das der Fluss neben uns gezeitenabhängig ist, fällt uns allen gleich auf: Bei unserer Ankunft ist praktisch kein Wasser da. Plötzlich wird die Wasseroberfläche aber völlig ruhig und.....es kommt vom Meer aus eine Welle herangerauscht. Wir alle greifen zu Handy oder Kamera und rennen zum Ufer. Hier seht ihr das Ergebnis:

 

 

 

Bei dem hier auftretenden Phänomen handelt sich um eine Gezeitenwelle, eine tidenabhängige Welle, wie sie im Unterlauf von Flüssen mit hohem Tidenhub auftritt. Bei Flut wird das Wasser entgegen der Fließrichtung des Flusses flussaufwärts gedrückt und es entsteht eine oberhalb des Ruhewasserspiegels gelegene Welle. Am River Nith ist diese Welle zwar keine der sogenannten "Boren", also keine besonders hohe Gezeitenwelle. Trotzdem sind wir alle beeindruckt.

 

Nicht weit entfernt liegt eine kleine Sehenswürdigkeit für diejenigen,  die sich wie wir, noch mit viel Vergnügen an die  Kinderserie "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" des WDR aus den 1970er Jahren erinnern. Eine der Aufgaben der Protagonisten bestand darin, in Schottland eine dreieckige Burg zu finden. Schloss Caerlaverock ist die Lösung des Problems. Bereits im 13. Jahrhundert erbaut, ist es heute zwar nur noch eine Ruine, aber sein Grundriss ist definitiv dreieckig!

 

Unser Stellplatz:

  • Glencaple: offizieller Stellplatz am Bootsanleger ohne VE (N 55°00'09" W 3°34'26.7")
  • alternativ nur 4 Meilen entfernt: kostenfreie Campsite im Wald neben den Caerlaverock Nature Reserve und dem gleichnamigen Schloss, VE(N54°58'20" W 3°32'01")

$