Jurrasic Park am Strand - Salema

Blick von der Küstenstraße von Salema
Blick von der Küstenstraße von Salema

Heute wollen wir nach Salema. An diesem kleinen Ort an der Südküste sind wir vor zwei Tage vorbeigefahren, ohne auszusteigen. Erst hinterher viel uns auf, dass unserer Reiseführer darauf hinweist, dass auf Felstafeln am Strand Sauerierspuren zu sehen sind. Diese sind frei zugänglich, aber nicht ausgeschildert. Am westlichen Stranende direkt neben der zum Strand hinunterführenden Treppe finden wir Fussbdrücke (kleines Bild: im Vordergrund) eines Vogelfußsaueriers. Das hat hier was von Jurrasic-Park. Die Spuren am gegenüberliegenden Strandbereich finden wir leider nicht. Trotzdem ist der Strandspaziergang ein Erlebnis. Wir fühlen uns fast wie in der Karibik. Und fast so warm ist es hier heute auch. Die Klippen schützen vor dem doch noch kalten Wind und so sind wir in Fleece-Shirt und Weste etwas overdressed.

 

Von Salema aus, fahren wir zurück zur Praia de Cordoama, wo wir erneut einen netten Abend mit Ronni und Martin, dieses Mal aber auf einem Parkplatz am Strand, verbringen. Dies aber nicht ohne zuvor das Handballwunder 2016 im Fernsehen zu erleben.