Adelboden

altes Bauernhaus im Engstligental
altes Bauernhaus im Engstligental

Adelboden liegt am Ende des Engstligental in der Schweiz. Heute ist die früher rein landwirtschaftlich geprägte Region bekannt als Wintersportort; regelmäßig werden hier FIS-Weltcup-Rennen ausgetragen.

 

Über die gut ausgebaute Landstraße ist es ein leichtes nach Adelboden zu gelangen. Wir aber "wagen" eine Rückfahrt über die "alte Straße", die sich hoch über der dem Fluß Engstligen an die Bergflanke drückt. Die Fahrt ist ein Erlebnis, denn die Straße ist eng, fällt ohne Leitplanke steil ab und es gibt praktisch keine Ausweichbuchten. Mehrfach bleibt uns nur die Möglichkeit, rückwärts in eine der steil nach oben führenden Weidenzugänge zu stoßen, um den Gegenverkehr vorbeizulassen. Bitte nur mit wendigen Fahrzeugen nachfahren. Wir garantieren für nichts.

 

Almen rund um Adelboden
Almen rund um Adelboden
Pony-Holzrücken
Pony-Holzrücken

In Frutigen, dem nächstgrößeren Ort an der Einfahrt ins Engstligental, werden wir zufällig Zuschauer eines sehr traditionellen Sportereignisses. Es findet ein Wettbewerb im Holzrücken statt. In schwer zugänglichem Gelände hat das Bewegen von Baumstämmen mit Pferden auch heute noch durchaus seine Berechtigung. Beim Pony-Holzrücken scheint aber doch eher der Spaß an der Freude im Vordergrund zustehen.

 

Unser Stellpatz:

  •  Adelboden: kostenpflichtiger Stellplatz mit VE im Ort (N 46°28'55", E 7°33'31")