Nonstal und Val de Sol: Äpfel und Wein

Von Meran geht es für uns weiter durch das Nonstal und das Val de Sol in Richtung Westen. Bereits kurz hinter Meran verlassen wir das deutschsprachige Südtirol. Die Beschilderung entlang der Straßen ist nun wieder rein italienisch und nicht mehr zweisprachig.

 

Die Region wird stark vom Apfelanbau dominiert; die Ernte ist in vollem Gange. Je weiter wir gen Westen kommen, um so häufiger weichen die Apfelplantagen aber dem Weinbau. Besonders im Val de Sol zeigt sich deutlich, wie wichtig hier der Wintertourismus ist. Überall wird gebaut - man bereitet sich auf die kommende Saison vor. Ansonsten erscheinen die Wintersportorte aber, wie bereits in den Dolomiten, fast wie ausgestorben.

 

Unsere Wohnmobil-Stellplätze:

  • Castelfondo: Stellplatz mit allem Komfort oberhalb des Orts; 2018: € 15,-- zahlbar am Automaten (N 46°27'29"; O 11°07'54")
  • Aprica: Stellplatz hinter Pizzaria; 2018: € 6,-- zahlbar am Automaten (N 46°09'22", O 10°09'55")