Zoodles - Low Carb Zucchini Nudeln

Auch im Wohnmobil lassen sich leckere Low Carb Rezepte zubereiten, die kalorienarm und gleichzeitig günstig für Diabetiker sind.

 

Heute versuche ich mich an Zoodles, "Nudeln" aus Zuccini.



Zutaten (für 2 Personen): 

  • 2 große Zuchini
  • 300 g mageres Hackfleisch (alternativ: 1 kleine Dose Linsen)
  • etwa 10 Kirschtomaten
  • 1 Bio-Brühwürfel ohne Hefe
  • 1 „Schuss“ Rotwein 
  • 1 Schmelzkäse-Ecke "pikant"
  • Salz, Pfeffer
  • für die Schärfe: Gewürz für Arrabiata oder was die Womo-Küche sonst hergibt, z.B. geräuchertes Chilli, Knoblauch o.ä.

 

Zuerst werden die Zuccini zu schmalen Streifen verarbeiten. Das geht beispielsweise gut mit einem Julienne-Schneider. Wenn man keinen dabei hat, geht es aber einfach mit dem Messer. Die Streifen werden dann wahrscheinlich nur nicht so fein.

 

Das Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne anbraten. Danach die Zucchinistreifen und die halbierten Tomaten dazugeben und immer wieder umrühren. Kurz bevor die Zucchini weich sind, Brühwürfel, Schmelzkäse, Rotwein und die Gewürze dazugeben. Unterrühren, abschmecken und fertiggaren.

 

vegetarische Alternative: das Hackfleisch durch eine kleine Dose Linsen ersetzen. Die Linsen gut abgetropft in die Pfanne geben, aber nicht anbraten.

 

Mein persönlicher Tipp für diejenigen von Euch die gerne scharf essen: Als Gewürz eine Mischung für Penne Arrabiata verwenden. 

 

Mit Parmesankäse und frischem Pfeffer servieren.

 

Update:

Mittlerweile habe ich ein neues Küchenutensil entdeckt, dass die Herstellung der Zoodles deutlich vereinfacht. Man findet es im Handel unter dem Begriff "Spiralschneider". Erst dachte ich "Ach, schon wieder so ein Ding aus dem Teleshopping, das nichts taugt." Dem ist aber mitnichten so. Zucchini und Karotten lassen sich mit diesem Gerät schnell und einfach zu langen Spiralen verarbeiten. Es ist allerdings zu beachten, dass speziell die Zucchini nicht zu dick sind, da sie ansonsten nicht mehr in die Öffnung des Schneiders eingeführt werden können und/oder zerquetscht werden. Auch ein Vierteln des Gemüses hilft nicht weiter, dabei entsteht letzlich mehr Matsch als Zoodle. Bei dem von mir verwendeten Typ von Spiralschneider bleibt beim Schneiden eine Art Kern übrig. Diesen schneide ich üblicherweise klein und gare ihn einfach mit. Das fällt kaum auf und ich vermeide Abfall.  

$


unser Spiralschneider:

unsere Pfannen und Töpfe:


Wenn Du ihn dann über diesen Link bestellst, kostet das für Dich keinen Cent mehr, wir erhalten aber von Amazon eine kleine Provision. Wir würden uns freuen. Vielen Dank.


Das könnte Dich auch interessieren: