Artikel mit dem Tag "unterwegs-getroffen"



Pam und Michael lernen wir auf unserer Reise nach Schottland 2018 kennen. Die beiden Australier haben ein eigenes Wohnmobil fest in Großbritannien stationiert und bereisen jedes Jahr für 4 Monate nicht nur die britischen Inseln sondern ganz Europa. Wie wir stehen sie am Liebsten frei. Mehr Infos über sie und ihre Reisen gibt es: hier.

Im Naturpark Sapal de Castro Marim e Vila Real de Santo António in Portugal gleich hinter der Grenze zu Spanien haben wir auf unsere Winterreise 2015/2016 den Ranger Filippe kennengelernt. Filippe hat in der Vergangenheit in verschiedenen Parks in Portugal gearbeitet. Auch hat er mehrere Jahre in Neuseeland gelebt und dort bei einem Naturschutzprojekt mitgewirkt, was sicher auch ein Grund für sein ausgezeichnetes Englisch ist. Filippe lebt und liebt die Arbeit mit und in der Natur und...

An der Küste Andalusiens lernen wir Irma und Guri aus Aachen kennen. Die beiden sind mit ihrer Hub-Kabine in diesem Jahr nur in Spanien und Portugal unterwegs, ansonsten aber schon weit gereist. Sie erzählen uns, dass sie auch schon mehrere Jahre ein Restaurant in Marokko betrieben haben. Heute kocht Guri, der eigentlich aus Litauen stammt, im Sommer in der eigenen Tapas-Bar Frankreich, während im Winter das Mobil bewegt wird. Zu ihrer Homepage geht es: hier Zum Block unserer Reise führt...

Allrad-Sprinter von Bimobil #4x4 offroad #Alkoven #Gewicht

Das Bild hier ist keine Montage: Paul hat einen Zwillingsbruder. Na, zumindest fast. Das linke Fahrzeug ist ein wenig älter und daher eigentlich Pauls großer Bruder. Zur Erklärung: Vor Jahren haben wir auf einem Parkplatz am Rhein ein Fahrzeug (links im Bild) gesehen, in das wir uns sofort verliebt haben und dessen Besitzer uns damals einen Blick ins Innere werfen ließen. Unser Paul entstand 3 Jahre später basierend auf diesem Vorbild. Leider haben wir das Fahrzeug und seine Fahrer aus den...

Auf dem Stellplatz In Schwetzingen haben wir Reinhard und Kriemhild mit ihrem Sprinter von CS kennen gelernt. Leider hatten wir wenig Gelegenheit, uns miteinander auszutauschen, aber in der kurzen Zeit stellte sich schnell heraus, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben: gemeinsame Reiseziele und die Fotografie. Über ihre Reisen und viele tolle Bilder zeigen die beiden auf ihrer Homepage www.herumkommer.de

An einem nur schwer zugänglichen kleinem Fischerhafen stand versteckt plötzlich hinter ein paar Bäumen ein rotes Wohmobil. Bei nährerem Hinsehen entpuppte sich das Womo auch als ein "Woelcke". Der Kontakt war schnell hergestellt und es entwickelte sich ein kurzweiliger Abend. Nach eienm gemeinsamen Kaffee am Morgen trennten sich die Wege. Wir fuhren nach Norden, Hanna und Udo weiter gen Süden.

Plötzlich stand kurz vor Ende Portugals ein Woelcke an der Strasse vor einem Restaurant. Kurz entschlossen hielten wir an und zwei Gesichter strahten uns von der Terasse des kleinen Restaurants zu. Es gab viel zu erzählen ....

Wir haben die beiden am Hornborga See in Schweden mit ihrem selbstausgebauten VW-Bus >Kiruna Edition< kennengelernt. Die beiden machen tolle Naturfotos, die man sich hier anschauen kann: www.nordische-momente.de

Wir haben die beiden auf den Lofoten kennengelernt und mit ihnen einen schönen Abend erleben dürfen. Wir wünschen den Beiden alles Gute auf Ihrer Reise >rund um die Welt<, die sie im Herbst 2015 beginnen wollen. Über ihre Reisen berichten sie hier: piaundwernerendlichunterwegs.blogspot.ch

Mehr anzeigen