Filippe - Ranger aus und mit Leidenschaft

Im Naturpark Sapal de Castro Marim e Vila Real de Santo António in Portugal gleich hinter der Grenze zu Spanien haben wir auf unsere Winterreise 2015/2016 den Ranger Filippe kennengelernt. Filippe hat in der Vergangenheit in verschiedenen Parks in Portugal gearbeitet. Auch hat er mehrere Jahre in Neuseeland gelebt und dort bei einem Naturschutzprojekt mitgewirkt, was sicher auch ein Grund für sein ausgezeichnetes Englisch ist.

 

Filippe lebt und liebt die Arbeit mit und in der Natur und erzählt uns bei unserem erneuten Besuch in 2017, dass er neben dem Job Biologie studiert und das Studium gerade erfolgreich mit dem Master abgeschlossen hat. Sein Hauptinteresse gilt dem Schutz von Meeresvögeln und so dreht sich seine Masterarbeit auch um das Migrationsverhalten der Korallenmöwe.