Südfrankreich mit dem Wohnmobil


Von der Camargue, über die Mittelmeerküste, durch die Pyrenäen an den Atlantik und über die Cevennen, Gorges du Tarnes zurück


Der Start: Silvester in der Camargue

Das Ziel unserer Reise ist grob Portugal. Da wir aber von Heidelberg aus praktisch in einem Rutsch bis an die französische Mittelmeerküste durchgefahren sind, legen wir erst einmal einen dreitägigen Stopover in der Nähe von Marseille am Hafen von Carro ein.

Die Küste hier ist windig und ein wahres Surferparadies. Wir beschränken uns auf Zuschauen und Fotografieren und genießen einen ruhigen Jahreswechsel ganz ohne Böller.

Das Rhone-Delta und die Camargue


mehr lesen

Entlang der Mittelmeerküste

mehr lesen

Entlang der Küstenstraße von Leucarte zum Cap de Creus

kleiner Hafen mit Austernfischern in der Nähe von Leucate
kleiner Hafen mit Austernfischern in der Nähe von Leucate
mehr lesen

Richtung Pyrenäen

mehr lesen

... aber wir waren in Andorra

mehr lesen

Französische Atlantikküste - Mortagne-sur-Gironde

Wohnmobilstellplatz Wohnmobil Hafen Fischerboot Gironde Bordeaux Mortagne-surGironde
Wohnmobilstellplatz am Hafen on Mortagne-sur-Gironde
mehr lesen

Richtung Albi - Weltkulturerbe mit Charme

Ondres Plage
Ondres Plage
mehr lesen

Gorges du Tarn (Cévennen): Tiefe Schlucht und einsame Dörfer

"getarnte" Dörfer entlang der Tarn-Schlucht
"getarnte" Dörfer entlang der Tarn-Schlucht
mehr lesen

Ardeche - "Domaine de Baffie"

mehr lesen

Exkurs: Geschichte der Hugenotten in der Ardeche und in den Cevennen

mehr lesen

Was Dich auch interessieren könnte:






1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.