Quer durchs Land von der Ost- zur Nordsee - Dolmen von Lehmsiek bei Schleswig

Die Wettervorhersage bestimmt unser nächtes Ziel. Entlang der Ostseeküste zerstreckt ich ein Regenband und will einfach nicht weichen. So entscheiden wir uns von Schleswig aus quer durchs Land in Richtung Nordsee zu fahren. Dies erweist sich schnell als die richtige Entscheidung, denn schon einige Kilometer landeinwärts klart es auf.

 

Unser sehr empfehlenswerter Reisebegleiter aus dem Bruckmann-Verlag "Deutschlands letzte Paradiese. Das Handbuch aller deutschen Natur- und Nationalparks" weist uns darauf hin, dass ganz in der Nähe ein sehenswerter Dolmen, also ein vermutlich Bestattungszwecken dienendes Bauwerk aus unbehauenen Steinen aus der Jungsteinzeit, zu sehen ist. Mit ein wenig Recherche ermitteln wir die Koordinaten des Dolmen und finden ihn nach etwas Suchen auf dem freien Feld.

 

Unser Stellplatz:

- Hamburger Hallig: Stellplatz am Amsinck Haus - gebührenpflichtig, Wasserversorgung aber keine Entsorgung