Der "Ostegucker"

Direkt neben der historischen Prahmfähre über die Oste liegt in Estdorf das Gasthaus „Plate's Osteblick“, das in der fünften Generation von Karin Plate geführt wird.

 

Mit dem Ehemann der Wirtin, Stefan Elfers-Plate, stellt das Gasthaus auch heute noch in alter Tradition einen der Fährmänner, die vom 1. Mai bis 15. Oktober gegen ein kleines Entgelt die Fähre mit Muskelkraft betreiben.

 

Gerne gibt Karin Plate ihren Gästen einen Einblick in die Geschichte ihrer Familie, die eng mit dem Fährbetrieb und der Oste verbunden ist. Nicht umsonst, so sagt sie, nenne man die Oste hier auch den „Rio de la Plate“. Vor dem Lokal steht eine Skulptur mit dem Titel "Ostegucker", mit der ein lokaler Künstler Karin Plates Vater ein Denkmal gesetzt hat.

Aale frisch aus dem Rauch
Aale frisch aus dem Rauch

Das Ehepaar Plate bietet neben gutbürgerlicher Küche in genialer Lage mit direktem Blick auf die Oste aus Bier- und Wintergarten auch weitere Stellplätze, bei Nachfrage auch mit Strom an. Bei vorheriger Anmeldung sind auf der angrenzenden Wiese Wohnmobiltreffen möglich.

 

Eine Spezialität des Hauses sind Aale aus eigener Räucherei. Wir können bei unserem Besuch den für uns passenden Fisch direkt von einem von Karin Plates Mutter im Gastraum uns und den anderen Gästen präsentierten Tablett auswählen. Einfach lecker! Dazu passt der Osteland Aquavit aus der Brennerei Neuhaus, den uns Karin Plate beim Abschied mit auf die Reise gibt.

 

Stellplatz und Restaurant: N 53°33’58’’, O 09°10’22’’