Naturpark Vulkanregion Vogelsberg

einer der ältesten Naturparke Deutschlands

Naturpark Vulkanregion Vogelsberg mit dem Wohnmobil
Vogelsberger Teiche / Hoher Vogelsberg


Naturpark Vulkanregion Vogelsberg

 

Der Naturpark Vulkanregion Vogelsberg, ehmals Hoher Vogelsberg, liegt in der Mitte Hessens und ist einer der ältesten Naturparke Deutschlands. Das alte Vulkangebiet wird heute von Mischwäldern, Weisen und Feuchtbiotopen geprägt.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Der Park wurde 1956 als Landschaftsschutzgebiet Hoher Vogelsberg auf einer Fläche von 225 km² gegündet. Bis 1969 erfolgte eine Erweiterung auf rund 390 km², 2016 erfolgte die Umbenennung in Naturpark Vulkanregion Vogelsberg. Im Jahr 2004 wurde er auf seine heutige Fläche von rund 890 km² erweitert.

 

Der Naturpark Vulkanregion Vogelsberg  ist geprägt von Mischwald, Grünland und Feuchtbiotopen sowie einem Hochmoor. Zahlreiche Bäche fließen sternförmig in alle Himmelsrichtungen. Die offene, abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft lädt zum Wandern ein und das Vulkangebiet Vogelsberg zeichnet sich durchseine bizarren Gesteinsformationen aus.

 

Auf unserer Reise stoßen wir auf die "Vogelsberger Teiche" bei Freiensteinau. Diese wurden ursprünglich als Fischteiche angelegt, haben heute aber keine Bedeutung mehr für die Fischerei. Der Nieder-Mooser See wird touristisch genutzt, die meisten übrigen Seen sind über als Naturschutzgebiet ausgewiesen und werden vom NABU betreut. Wir besuchen den  Ober-Mooser See und den Rothenbachteich und beobachten Reiherenten, Schwäne, Blessrallen, Buntspechte und Weidenmeisen. Hauptsächlich geniesen wir aber die Stimmung am Ufer.

 

Unser Parkplatz:

  • Parkplatz am Rothenbachteich

 

Stellplätze im Naturpark "Hoher Vogelsberg":

  • Gemünden (Felda) (50°41'15.66''N 9°2'52.59''E)
  • Grünberg (50°35'43.12''N 8°57'17.14''E)
  • Schalmtal (50°39'21.64''N 9°16'9.07''E)
  • Homberg (Ohm) (50°43'35.28''N 8°59'40.87''E)
  • Alsfeld (50°44'52.8"N 9°16'42.6"E)
  • Schlitz (50°40'10.54''N 9°34'4.83'')E
  • Lauterbach 2x (50°38'18.14''N 9°24'10.03''E und 50°37'39.14''N 9°23'34.03''E)
  • Herbstein (50°34'7.87''N 9°20'49.00''E)
  • Grebenhain (50°31'10.5''N 9°19'3.1''E)
  • Ulrichstein (50°34'31,6'' N 09°12'22,2'' E)
  • Schotten (50° 30′ 60″ N 9° 13′ 43″ E )
  • Hungen (50°27'19.5"N 8°54'00.4"E)
  • Lich (50°30'59.9"N 8°49'21.0"E)

N


1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.