Endlich wieder unterwegs:

In der letzten Woche haben uns einige geschäftliche und private Termine quer durch die Republik getrieben. Nachdem nun alles erledigt sein sollte, starten wir in Passau unsere Reise, die uns entlang der Donau, über den Neusiedlersee in die Alpen führen soll.

 

Die sehenswerte Altstadt von Passau liegt auf einer schmalen Halbinsel am Zusammenfluß von Inn und Donau, und ist Ziel vieler Flußkreuzfahrtschiffe, die direkt an den Anlegern der Altstadt vor Anker gehen. Ihren Titel Dreiflüssestadt verdankt die Stadt mit ihren etwa 50.000 Einwohnern der Tatsache, dass hier kurz vor dem Inn auch noch die Ilz in die Donau fließt.  Direkt an der Donau gibt es einen Stellplatz, der zwar aufgrund der nahen Straße nicht ganz ruhig, dafür aber kostenlos ist und sich als Zwischenstopp bei der Weiterreise nach Österreich aber auch für Stadtbesichtigungen anbietet - zumindest wenn man Fahrräder dabei hat.

 

Unser Stellplatz:

- Passau: am Winterhafen, keine VE aber Mülleimer, Brötchenservice