KZ Auschwitz-Birkenau - ein bewegender Besuch



Nur etwa 60 Kilometer von Krakau entfernt liegt die Konzentrationslager Ausschwitz-Birkenau (heute UNESCO-Weltkulturerbe) in dem zu Zeiten des Nationalsozialismus mehr als 1 Million Menschen ermordet wurden und dessen Besuch wir für einen festen Bestandteil einer Reise rund um Polen halten.

 

Das direkt in der Stadt Auschwitz bzw. heute polnisch Oświęcim liegende „Stammlager“ beherbergt heute eine Gedenkstätte mit Museum. Wir besuchen früh morgens das tagsüber frei zugängliche Gelände des „Vernichtungslager Birkenau“. Der Rundgang vorbei an Lagerbaracken, Überresten gesprengter Gaskammern und Mahnmalen, die daran erinnern, dass direkt neben den Gaskammern die Asche der Opfer in Massengräber geschüttet wurde, ist mehr als bedrückend. Wir verlassen das Lager als die ersten Bus-Touristen aus den USA und Asien heranströmen.

 

Unser Stellplatz:

  • Oswiecem: bewachter, gebührenpflichtiger Großparkplatz neben dem Museum
    (N 50°01'40.6", O 19°11'57.2")