Tipps zum Gasverbrauch

Die Situation bei uns:

 

Wir haben eine 14 kg Tankflasche an Bord, die von außen an fast jeder LPG-Tankstelle, auch im Ausland, befüllt werden kann, sowie Platz für eine weitere 11 kg Gasflasche, die wir aus Gewichtsgründen meist nicht dabei haben.



Unser Gas Verbrauch:

 

Folgenden Gas-Verbrauch haben wir für unser Fahrzeug ermittelt:

  • Sommer: ca. 2 kg / Woche
    Kühlschrank läuft, tägl. Kochen oder Grillen, heißes Wasser für Dusche und Abwaschen.
  • Frühjahr / Herbst: ca. 3-4 kg / Woche
    Kühlschrank läuft, tägl. Kochen, heißes Wasser für Dusche und Abwaschen, gelegentliches Heizen.
  • Winter:
    Hier hängt der Verbrauch hauptsächlich von den Außentemperaturen ab. Eins sollte man allerdings wissen: Heizen verbraucht mit Abstand das meiste Gas. Unser Wohnmobil hat eine isolierte GFK-Kabine mit einer sogenannten Wintertür, die die Kabine zum Fahrerhaus abschließt. Dies spart erheblich an Heizleistung. Nachts müssen wir erst heizen, wenn die Außentemperaturen unter rund 4° sinken. Ansonsten reicht unser Körpertemperatur aus, das Innenleben der Kabine auf 16-17° C zu halten.

 

 

Was sind die größten Verbraucher?

Grundsätzlich gilt wohl, dass die Heizung und der Warmwasserboiler mit Abstand das meiste Gas benötigt. Der Kühlschrank benötigt recht wenig, am wenigsten benötigt das Kochen.

 

Hier grobe Richtwerte:

  • Heizung (ca. 150 – 400 g/h)
  • Boiler (ca. 120 g/h)
  • Kochen (ca. 50 – 150 g/h)
  • Kühlschrank (ca. 15 – 20 g/h)

Beim Kühlschrank sollte man berücksichtigen, dass er während der Fahrt kein Gas verbraucht und bei voller Bordbatterie und Solar auf dem Dach z.T. auch von der Batterie versorgt wird.

 

 

Gas im Ausland - oft ein Probem:

 

Gas im Ausland:
Unsere normale Gasflasche ist ein deutsches Produkt und kann in der Regel nur in Deutschland getauscht bzw. gefüllt werden. Im Ausland ist es oft schwierig, in Spanien z.B. ist ein Nachfüllen so gut wie nicht möglich.

 

Anders bei den eingebauten Gastankflaschen. In den meisten Ländern ist ein Betanken dieser Flasche problemlos an jeder LPG-Tankstelle möglich. Man sollte aber den richtigen Adapter dabei haben.

 

Wer länger ins Ausland möchte, sollte sich auf jedem Fall vorher informieren, ob, wie und wo man Gas bekommen kann.

$