Natur erleben im Herbst

Hier lohnt ein Besuch:


Die Hirschbrunft: Die Könige der Wälder im Duell


Hirschbrunft im Duvenstedter Brook

Hirschbrunft im Duvenstedter Brook
mehr lesen

Hirschbrunft bei Starkshorn in der Lüneburger Heide

Hirsche im Nebel
Hirsche im Nebel
mehr lesen

Hirschbrunft in Blavand und Umgebung

Hirschrudel in der Heidelandschaft von Blavand
Hirschrudel in der Heidelandschaft von Blavand

Die Region um Blavand liegt nord-östlich von Esberg an der Nordseeküste Dänemarks. Neben ihrer langen Küstenlinie wird die Halbinsel geprägt von von Wiesen- und Weideflächen, Heide und Dünen.

 

Abseits des Tourismus an der Küste leben hier in der Abgeschiedenheit eines militärisches Übungsgebiet rund 1.200 Hirsche.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

mehr lesen

Auf dem Zug in den Süden: Kraniche


Polder Glies, Polder Bramel und Luneplate bei Bremerhaven

Kraniche im Polder Glies
Kraniche im Polder Glies
mehr lesen

Tister Bauernmoor in der Lüneburger Heide

Tister Bauernmoor in der Lüneburger Heide
Tister Bauernmoor in der Lüneburger Heide
mehr lesen

Mecklenburgische Seenplatte und Nationalpark Müritz

Kraniche vor Vollmond im herbstlichen Nationalpark Müritz
Kraniche vor Vollmond im herbstlichen Nationalpark Müritz
mehr lesen

Linum und das Linumer Teichland

Revierkampf zwischen Höckerschwänen im Linumer Teichland
mehr lesen

Biosphärenreservat Spreewald

Frühmorgens an einem der vielen Kanäle im Spreewald
Frühmorgens an einem der vielen Kanäle im Spreewald
mehr lesen

Naturschutzgebiet Ilkerbruch bei Wolfsburg

Seeadler über vereistem See im Naturschutzgebiet Ilkerbruch
Seeadler über vereistem See im Naturschutzgebiet Ilkerbruch
mehr lesen

Nationalpark Unteres Odertal

Nationalpark Unteres Odertal mit dem Wohnmobil
Nationalpark Unteres Odertal morgens um 5:30 Uhr
mehr lesen

Diepholzer Moorniederung

Diepholzer Moorniederung
Diepholzer Moorniederung
mehr lesen

Hornborga See/Hornborgasjön

Kraniche
Kraniche
mehr lesen

Das Hohe Moor

Das Hohe Moor
Das Hohe Moor
mehr lesen

Bartmeisen:


Federsee - ein Eldorado nicht nur für Ornithologen

morgendlicher Ausflug mit Kamera an den See
morgendlicher Ausflug mit Kamera an den See
mehr lesen

Tanz der Stare: Die "Schwarze Sonne"


Tanz der Stare an der deutsch-dänischen Grenze

Tanz der Stare an der deutsch-dänischen Grenze in Aventoft
Tanz der Stare an der deutsch-dänischen Grenze
mehr lesen

Neusiedler See


Ziehbrunnen am Neusiedler See
Ziehbrunnen am Neusiedler See
mehr lesen

Den Vogelzug beobachten:


Der Süden Ölands - Paradies für Ornithologen

Den Vogelzug auf Öland fotografieren

 

 

mehr lesen

Falsterbo - Ornithologen unter sich

Beobachtungshütte beim Vogelzug in Falsterbö - Schweden
Beobachtungshütte beim Vogelzug in Falsterbö - Schweden
mehr lesen

Tarifa - südlichster Punkt des europäischen Festlands

Tarifa Afrika Surfer Kiter Vogelbeobachtung Straße von Gibraltar Altstadt Markthalle
Spaziergang am Strand von Tarifa (links Tarifa, rechts am Horizont ist Afrika zu erahnen)
mehr lesen

schöne Landschaften im Herbst


Goldener Oktober im Weinland Pfalz

Goldener Oktober im Weinland Pfalz
Goldener Oktober im Weinland Pfalz
mehr lesen

Route durch den Triglav Nationalpark

Der Nationalpark ist einer der ältesten Europas und der einzige Nationalpark Sloweniens.

mehr lesen

Großglockner-Hochalpenstraße

Über den Wolken auf der Großglockner-Hochalpenstraße am frühen Morgen
Über den Wolken auf der Großglockner-Hochalpenstraße am frühen Morgen
mehr lesen

Weinregion Wachau

Die Wachau in Oberösterreich ist eine Kulturlandschaft, die  in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde.

 

Die Wachau in Oberösterreich ist eine Kulturlandschaft, die  im Jahr 2000 zusammen mit der Altstadt von Krems und den barocken Stiften in Melk und Göttweig in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde.

 

Wie auch bei Stift Melk handelt es sich bei dem Stift Göttweig um ein auch heute noch aktives  Kloster, zu dessen Gemeinschaft 40 Mönche zählen. Der barocke Bau stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und liegt imposant auf einem Hügel südlich von Krems im Dunkelsteiner Wald.

 

Entlang der Donau erstrecken sich Weinorte mit Weinbaubetrieben und Heurigenlokalen, wobei das Nordufer stärker touristisch geprägt  und auch auf Busreisende eingestellt erscheint. Die Straße führt zwischen den Orten und der Donau entlang, wobei die neuerbauten Hochwasserschutzwände ins Auge fallen. Deren normalerweise geöffnete Durchfahrten können bei extremen Donauhochwassern, wie zuletzt im Jahr 2013 aufgetreten, geschlossen werden. Am ruhigeren Südufer führt der Weg oft direkt durch die kleinen, charmanten Orte mit ihren Heurigenlokalen und gibt nur hin und wieder den direkten Blick auf die Donau und das gegenüberliegen Ufer frei.

 

Stellplatz:

  • Rossatzbach: Stellplatz in Donaunähe, gebührenpflichtig
mehr lesen

Wähle eine andere Jahreszeit, in der Du Natur erleben möchtest:


Melde Dich bei unserem Newsletter an:

Geplante Themen:

  • Tierfotografie: Teil 2 (Teil 1: hier)
  • neue Stoßdämpfer für den Sprinter
  • Rezepte: neues aus der Low Carb Küche
  • Update: Staubsauger
  • Reisetipps für Naturliebhaber im Frühjahr
  • Tierbeobachtung: neue Plätze

(Der Newsletter erscheint 6-8x pro Jahr)

Newsletter An-/ Abmeldung

Vorname:

Deine E-Mail-Adresse:

Du möchtest Dich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 



Datenschutzerklärung

Powered by  SuperMailer


interne Zählmarke vom 01.01.21

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.