Tipps "rund um das Wohnmobil"


Satellitenschüssel und Fernseher

Satellitenschüssel und Fernseher im Wohnmobil

Schnell aufgebaut - bester Empfang

Warum wir uns für genau die Satellitenschüssel und den Fernseher entschieden haben, erfahrt ihr hier:

mehr lesen

Ein Brettchen für alle Fälle

An der rechten Seite der aufklappbaren Küchenplatte haben wir bewußt einen Spalt gelassen, der genauso groß ist, dass hier ein Glasbrettchen (unzerbrechbar) Platz findet.

 

Mal kurz ein Brot schmieren, Gemüse schneiden oder als kleines Tischchen .... das Brettchen ist bei uns ständig im Einsatz.

 

 

 

 

mehr lesen

Tischdecke für Picknicktische

esBei gutem Wetter essen wir gerne draußen und nutzen immer wieder - vor allem in Schweden -  die Picknick-Tische.

 

Da die Tische oft nicht ganz sauber sind, haben wir immer eine Tischdecke aus PVC dabei.


mehr lesen

Genial: Akku-betriebene Uhr mit Leuchtdisplay

Wer kennt das Problem nicht?

 

Nachts aufwachen und nicht wissen, wie spät es ist.

 

Die meisten Uhren mit Leuchtdisplay laufen mit 220 Volt und sind für das Wohnmobil ungeeignet. nach langem Suchen haben wir eine Uhr gefunden, die mit Batterie / Akku läuft und ein Leuchtdisplay hat. Die Laufzeit mit Panasonic Envelop-Akkus beträgt fast ein Jahr!

 

 

mehr lesen

Das Turbanhandtuch

Haare trocknen im Wohnmobil, vor allem im Winter ein Problem

Wie trockne ich die langen Haare im Womo?

Haare waschen und trocken ist im Sommer bzw. in waren Regionen kein Problem. Wir sind aber auch im Winter bzw. bei Wind und Wetter unterwegs. Dabei  stehen wir die meiste Zeit autark. Strom gibt es praktisch nur aus der Aufbaubatterie.

 

Um gerade im Winter den Stromverbrauch beim Fönen meiner langen Haare gering zu halten, ...

 

 

mehr lesen

Friseurumhang und Langhaarschneider

... und die Frisur sitzt:

 

 

 

Friseurumhang und Langhaarschneider verwandeln unser Wohnmobil schnell in einen Friseursalon.

 

 

 

 

 

mehr lesen

Tipp für trockene Handtücher

Wie kann ich Handtücher im Wohnmobil schneller trocknen?

Um Handtücher schneller zu trocknen, gibt es etwas für kleines Geld im Baumarkt:

 

An der Innentür des Bades haben wir spezielle "Handtuchhalter" angebracht. Wir haben sie im Baumarkt in der Abteilung "Duschzubehör" gefunden und dienen eigentlich der Befestigung von Duschvorhängen:

 

Vorteil im Wohnmobil:

  • Das Handtuch hängt in voller Größe und mit etwas Abstand an der Tür.

Seitdem wir die Handtücher so aufhängen, trocknen sie schneller und müffeln nicht so schnell.

 

mehr lesen

Drucken im Wohnmobil

Drucken im Wohnmobil? Was ist der richtige Drucker?
HP Laserjet Pro M15w

Tintenstrahl, Laser oder Thermodrucker?

 

Wir hatten alle an Bord und haben alle drei Typen getestet:

mehr lesen

Eine Flasche für alle Fälle

Eine Spritzflasche aus dem Baumarkt ist seit Jahren unser ständiger Begleiter.

mehr lesen

Ordnung: Deckelhalter aus Kabelkanälen

Deckel von Töpfen in der Küche des Wohnmobils befestigen

Einfache Halterung für Deckel und Untersetzer:

 

Unsere Deckel und Untersetzer finden Platz in der Innentür des Küchenschranks. Eine Halterung ist schnell selber gemacht:

 

Kleinen Kabelkanal aus dem Baumarkt aufschneiden - ankleben - fertig.

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

Heizlüfter, speziell für das Wohnmobil

der sichere Lüfter für das Wohnmobil

Seit vielen Jahren haben wir den Ecomat 2000 an Bord, wenn wir im Winter unterwegs sind. Er dient uns als redundantes System für den Fall, dass uns unsere Gasheizung im Stich läßt.

 

Dieser kleine Heizlüfter ist für Wohnmobile optimiert. Zwar nicht ganz billig, bietet er eine deutlich höhere Sicherheit als normale Heizlüfter:

 

mehr lesen

Platzsparender Wasserkessel

Für alle, die wenig Platz haben:

Seit einiger Zeit haben wir einen neuen, platzsparenden Wasserkessel. Der Kessel hat viele Vorteile:

mehr lesen

Eine geniale Erfindung: Der Scrubba Waschbeutel

Wir haben den speziell den für den Campingbereich entwickelten Scrubba Waschbeutel seit mehreren Jahre in Benutzung. Für die kleine Wäsche zwischendurch ist er ideal.

 

Klamotten rein, Waschmittel und Wasser dazu, Luft aus dem Sack, kneten oder während der Fahrt in die Dusche legen - fertig ist der Waschgang.

 

Schleudern - spülen - schleudern - spülen - schleudern ... und aufhängen!

 

siehe mehr zum Thema:
Waschen im Wohnmobil hier

mehr lesen

Befüllfilter für das Wassertanken

 TW-DES Befüllfilter
TW-DES Befüllfilter

Wir werden immer wieder gefragt, wie wir das mit dem Frischwasser machen.

 

Hier eine kleine Zusammenfassung unserer Philosophie:

 

mehr lesen

EMSA Thermobecher

Bei uns seit Jahren täglich in Gebrauch:

 

der EMSA Thermobecher TRAVEL MUG

mehr lesen

Optimale Töpfe und Pfannen für unterwegs

 

  • hochwertige Töpfe und Pfannen für das Wohnmobil
  • abnehmbarer Griff
  • unterschiedliche Qualitäten

 

mehr lesen

Unser kleiner Kompressor

Kompressor für Wohnmobil
Ist ein Kompressor für ein Wohnmobil sinnvoll?

Nicht erst bevor wir uns auf den Weg nach ->Marokko machten, haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir einen platten Reifen wieder aufgeblasen bekommen.

 

Es gibt einige gute Gründe, einen Kompressor an Bord zu haben:

 


mehr lesen

Gegen Mücken und andere Plagegeister

Mückenschutz für Draußen und im Wohnmobil

Mückenschutz und mehr im und um das Wohnmobil ...

 

Auch wir haben unsere Erfahrungen gemacht und versuchen nach jeder Reise, unser Wohnmobil immer besser auf die unbeliebten Gäste vorzubereiten:

mehr lesen

Klappboxen und Getränkehalter

Klappboxen sind bei uns im Wohnmobil nicht mehr wegzudenken. Sie sind vielfältig nutzbar.

Klappboxen sind bei uns im Wohnmobil nicht mehr wegzudenken. Sie sind vielfältig nutzbar.

 

Wir haben von den stapelbaren gleich mehrere an Bord und nutzen sie für viele Dinge:

 

 

mehr lesen

Stauraum: einfache Befestigung für Fahrräder

Fahrradhalterung im Stauraum unseres Wohmobils

Die Sättel der Fahrräder werden einfach in "Gerätehalter" (siehe unten) eingeschoben, die es in jedem Baumarkt für kleines Geld zu kaufen gibt.

mehr lesen

Das beste Klettband, das wir kennen!

Die besten Klettbänder, die wir für das Wohnmobil kennen:  3M-Dual Lock

Mit Klettbänder lassen sich Dinge wie Fernbedienungen, Wetterstationen, Telefonhalterungen, Thermostate und vieles mehr gut an glatte Flächen anbringen. So lassen sie sich einfach abnehmen und wieder anbringen.

 

Wir haben lange gesucht, aber jetzt was optimales gefunden.

 

Dieses Klettband ist aus unserem Wohnmobil nicht mehr wegzudenken:

mehr lesen

Stauraum: Tarpstangen optimal untergebracht

Unsere Tarpstangen sind mit Halterungen für Gartengeräte aus dem Baumarkt an der Decke des Stauraums untergebracht.

 

mehr lesen

Tipps zu Stromverbrauch

Tipps und Tricks zum Stromverbrauch:

 

  • Wieviel Ah braucht man?
  • Was man über Gel-Batterien wissen sollte?
  • 220 Volt an Bord
  • Stromsparen ist angesagt!
  • Energiefresser Kühlschrank

 

 

 

mehr lesen

Tipps zum Gasverbrauch

Die Situation bei uns:

 

Wir haben eine 14 kg Tankflasche an Bord, die von außen an fast jeder LPG-Tankstelle, auch im Ausland, befüllt werden kann, sowie Platz für eine weitere 11 kg Gasflasche, die wir aus Gewichtsgründen meist nicht dabei haben.

mehr lesen

Tipps zum Wassersparen

Tipps zum Wassersparen im  Wohnmobil

Wir brauchen zu zweit nicht mehr als

 

10 Liter pro Tag.

 

Wie schaffen wir das?

 

 

mehr lesen

Hitzeproblem im Wohnmobil?

Was tun, wenn es im Sommer zu warm im Womo wird?

 

Viele Tipps und ein Tipp zum Selbstbauen:

 

mehr lesen

Wäsche trocknen im Wohnmobil

Wäsche trocknen im Wohnmobil

Ein großes Problem auf längeren Reisen ist das Trocknen der Wäsche nach dem Waschen.

 

Im Sommer ist das in der Regel kein großes Problem, im Winter dagegen schon.

 

Hier unsere Ideen:

 

mehr lesen

Der Omnia Backofen - die Allzweckwaffe für die Küche

Backen ohne Ofen

Lange haben wir uns gegen einen Omnia-Backofen gewehrt, obwohl wir immer wieder Leute getroffen haben, die ganz begeistert davon waren. Letztlich haben wir ihn dann aber doch angeschafft, weil wir im Wohnmobil Brot und Brötchen backen wollten. Es gibt doch Ecken auf dieser Welt, wo es nicht ganz so einfach ist, ein vernünftiges Vollkornbrot zu bekommen.

mehr lesen

Wäsche waschen im Wohnmobil

Ein großes Problem auf längeren Reisen ist das Waschen und Trocknen von Wäsche. Vor allem im Winter, wenn Campingplätze geschlossen haben, kann das Wäsche waschen zum Problem werden.

 

Wir haben viel getestet und ausprobiert.


Hier unsere Erfahrungen:

 

mehr lesen

Turbo-Gasgrill und Kocher für draußen (30 und 50 mbar)

Turbo-Gasgrill  und Kocher für das Wohnmobil
Turbo-Gasgrill und Kocher für das Wohnmobil

Mit unserem Außengrill haben wir viel probiert, der dritte Versuch hat zum Erfolg geführt.

 

Endlich haben wir das richtige Gerät gefunden:

 

 

mehr lesen

Der ultimative Staubsauger für das Wohnmobil

Über die Anschaffung eines Staubsaugers in einem Wohnmobil läßt sich sicherlich streiten, aber seitdem wir einen dabei habe, gehört er für uns zu den unverzichtbaren Dingen.


mehr lesen

Die Alternative zur Trenntoilette:

So machen wir unsere Chemietoilette zur Trenntoilette:

 

Unsere Freundin Irene W. aus Bayern brachte uns auf die Idee: Auch wir trennen jetzt das "Feste" vom "Flüssigen", allerdings in unserer alten Chemietoilette von Thetford:

mehr lesen

Gasflaschen im Ausland

LPG Gastankflasche im Wohnmobil
Gastankflasche (re.), Alu-Tauschflasche (li.)

Viele wissen es nicht: Deutschen Gasflaschen sind nicht europatauglich, d.h. in den meisten europäischen Länder kann man sie weder tauschen noch legal auffüllen lassen.

 

Hier zeigen wir eine Möglichkeit, wie man auch bei längerem Aufenthalt im Ausland keine Probleme mit dem Gas bekommt.

 

Die Lösung:

mehr lesen

Wir brauchen mehr Solar im Wohnmobil!

Faltbare Solartasche contra feste Solarplatten auf dem Dach

 

Nachdem wir im letzten Jahr auf Lithium-Batterien umgestiegen sind, haben wir festgestellt, dass unsere festverbauten 2x 100 Watt Solarmodule auf dem Dach vor allem im hohen Norden oder bei bedecktem Wetter nicht ausreichen, unseren Tagesbedarf zu decken.

 

Gerade an schlechten Tage arbeiten wir viel  an unseren Rechnern und benötigen entsprechend viel Strom. Da reichen die 20 bis 30 Ah pro Tag durch unsere festverbauten Solarpanele auf dem Dach nicht aus und sparen ist angesagt. Er muss also mehr Solar her:

 

mehr lesen

Was Dich auch interessieren könnte:






Besucher seit 05.05.22: 2695

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.