das Leben im Wohnmobil optimieren:


Gastankflasche: LPG tanken mit dem Wohnmobil

LPG Gastankflasche im Wohnmobil
Gastankflasche (re.), Alu-Tauschflasche (li.)

Gastanken im Ausland

 

Viele wissen es nicht: Deutschen Gasflaschen sind nicht europatauglich, d.h. in den meisten europäischen Länder kann man sie weder tauschen noch legal auffüllen lassen.

 

Hier zeigen wir eine Möglichkeit, wie man auch bei längerem Aufenthalt im Ausland keine Probleme mit dem Gas bekommt.

mehr lesen

Gaswarner: Sinn oder Unsinn?

Gaswarner und Detektor im Wohnmobil
CO-Gaswarner im Wohnmobil

Den Gedanken, einen Gaswarner zu installieren, hegen wir schon lange. Dabei stellten sich uns folgende Fragen:

  • Ist ein Gaswarner sinnvoll?
  • Gegen was schützen Gaswarner überhaupt?

Wir haben uns ein wenig schlau gemacht und uns entschieden, gleich zwei Gaswarner zu installieren.

 

Warum lest ihr hier:

mehr lesen

Wäsche waschen und trocknen im Wohnmobil

Ein großes Problem auf längeren Reisen ist das Waschen und Trocknen von Wäsche. Vor allem im Winter, wenn Campingplätze geschlossen haben, kann das Wäsche waschen zum Problem werden.

 

Wir haben viel getestet und ausprobiert.
Hier unsere Erfahrungen:

 

mehr lesen

Halterung für unsere Walkstühle

Unser Klappstühle finden in Rohren Platz, die ich an die Decke des Stauraum geschraubt habe.

 

Unsere Walkstool-Klappstühle findest Du hier

mehr lesen

Tarpstangen optimal untergebracht

Unsere Tarpstangen sind mit Halterungen für Gartengeräte aus dem Baumarkt an der Decke des Stauraums untergebracht.

 

mehr lesen

Die besten Klettbänder, die wir kennen:

Befestigung mit Klettband:

 

Mit Klettbänder lassen sich Dinge wie Fernbedienungen, Wetterstationen, Telefon, Thermostate und vieles mehr gut an glatte Flächen anbringen. So lassen sie sich einfach abnehmen und wieder anbringen.

 

Wir haben lange gesucht, aber jetzt was optimales gefunden:

mehr lesen

Fahrradhalterung im Stauraum

Fahrradhalterung im Stauraum

 

Die Sättel der Fahrräder werden einfach in "Gerätehalter für die Garage" (siehe unten) eingeschoben, die es in jedem Baumarkt zu kaufen gibt. Den Halter habe ich entsprechend der Breite der Sättel etwas aufgebogen.

mehr lesen

Klappboxen und Getränkehalter

Klappboxen sind bei uns im Wohnmobil nicht mehr wegzudenken. Sie sind vielfältig nutzbar.

 

Wir haben von den stapelbaren gleich mehrere an Bord und nutzen sie für viele Dinge:

 

 

mehr lesen

Deckelhalter aus Kabelkanälen

Einfache Halterung für Deckel und Untersetzer:

 

Unsere Deckel und Untersetzer finden Platz in der Innentür des Küchenschranks. Die Halterung ist schnell selber gemacht:

 

Kabelkanal aufschneiden - ankleben - fertig

 

 

 

mehr lesen

Tipp für trockene Handtücher

Ein einfacher Trick ...

 

Um Handtücher schneller zu trocknen, gibt es einen einfachen Trick für kleines Geld aus dem Baumarkt:

mehr lesen

Das Turbanhandtuch

Wie trockne ich die langen Haare im Womo?

Haare waschen und trocken ist im Sommer bzw. in waren Regionen kein Problem. Wir sind aber auch im Winter bzw. bei Wind und Wetter unterwegs. Dabei  stehen wir die meiste Zeit autark. Strom gibt es praktisch nur aus der Aufbaubatterie.

 

Um gerade im Winter den Stromverbrauch beim Fönen meiner langen Haare gering zu halten, ...

 

 

mehr lesen

Hitzeproblem im Wohnmobil?

Was tun, wenn es im Sommer zu warm im Womo wird?

 

Viele Tipps und ein Tipp zum Selbstbauen:

 

mehr lesen

Tipps zu Stromverbrauch

Tipps und Tricks zum Stromverbrauch:

 

  • Wieviel Ah braucht man?
  • Was man über Gel-Batterien wissen sollte?
  • 220 Volt an Bord
  • Stromsparen ist angesagt!
  • Energiefresser Kühlschrank

 

 

 

mehr lesen

Tipps zum Gasverbrauch

Die Situation bei uns:

 

Wir haben eine 14 kg Tankflasche an Bord, die von außen an fast jeder LPG-Tankstelle, auch im Ausland, befüllt werden kann, sowie Platz für eine weitere 11 kg Gasflasche, die wir aus Gewichtsgründen meist nicht dabei haben.

mehr lesen

Tipps zum Wassersparen

Wir brauchen etwa 10 Liter pro Tag.

 

Wie schaffen wir das?

 

 

mehr lesen

Ein Brettchen für alle Fälle

An der rechten Seite der aufklappbaren Küchenplatte haben wir bewußt einen Spalt gelassen, der genauso groß ist, dass hier ein Glasbrettchen (unzerbrechbar) Platz findet.

 

Mal kurz ein Brot schmieren, Gemüse schneiden oder als kleines Tischchen .... das Brettchen ist bei uns ständig im Einsatz.

 

 

 

 

mehr lesen

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe, folge oder empfehle uns weiter ...

Folge uns bei Facebook und gebe uns ein "Gefällt mir":

 

   hier

empfehle uns über:



10.05.2020 (3889)(18.8.21: 2. Blog weg: 6369)

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.